Kahnfahrt Spreewald

Kahnfahrt Spreewald

Kahnfahrten im Spreewald

Eine Kahnfahrt im Spreewald sollte bei Ihrem Aufenthalt im Spreewald dazu gehören. Während der Spreewaldkahn gemächlich durch die Fließe gestakt wird, genießen Sie die Einblicke in versteckte Fleckchen des Spreewaldes. Es wird viel geboten bei einer Kahnfahrt im Spreewald , ob Sie nun eine oder zwei Stunden, drei bis vier Stunden oder Tagestouren unternehmen möchten, alles ist möglich. Von uns Kahnfährleuten erfahren Sie Informatives und Interessantes rund um Flora und Fauna, über Sehenswürdigkeiten, Geschichte und das Leben der Spreewälder.

Kahnfahrt im Spreewald zu allen Jahreszeiten

Eine Kahnfahrt im Spreewald ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. Im Winter die Glühweinkahnfahrt, im Frühling erwacht die Natur mit sehr viel Vogelgesang, im Sommer suchen wir Schatten unter uralten Baumbeständen im Hochwald, im Herbst bestaunen wir die wunderschöne Verfärbung der Bäume, und in der hektischen Adventszeit lassen wir Ruhe und Stille bei einer Kahnfahrt im Spreewald auf uns wirken.

Kahnfahrt Spreewald früher:

 Erst seit etwa 100 Jahren ist die Spreewald Kahnfahrt ein touristisches Reiseziel, besonders für die Berliner und die an Brandenburg angrenzenden Sachsen. Früher erfolgte das einsteigen in die Spreewaldkähne über das Ende, den “Konz” ist ein slawischer Wortbestandteil und steht für Ende. Die ersten Sitzbänke waren demzufolge auch parallel zur Fahrrichtung angeordnet, um besser ein- und aussteigen zu können. Das bequeme seitliche Einsteigen erfolgte erst später, nach dem Bau von Kahnstegen. Die Sitzbänke wurden nur quer angeordnet.

Bekannt gemacht haben den Spreewald Theodor Fontane (1819 bis 1898), der ihn in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg beschrieb.

Am Waldessaume träumt die Föhre,
Am Himmel weiße Wölkchen nur;
Es ist so still, dass ich sie hör,
Die tiefe Stille der Natur

Theodor Fontane Mittag (Auszug)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>