Kategorie-Archiv: Urlaub im Spreewald

Spreewald

Spreewald

Spreewald - UNESCO – Schutzgebiet

Entstehung und Lage des Spreewaldes

Der Spreewald ist ein Niederungsgebiet südlich von Berlin im Bundesland Brandenburg. Er entstand in der Weichsel-Kaltzeit, die vor 115 000 Jahren begann und vor circa 11 700 Jahren endete. Der Spreewald reicht von Cottbus bis über Schlepzig im Norden hinaus. Er ist etwa 475 Quadratkilometer groß. Die Auffächerung der Spree in viele Seitenarme erfolgte auf einer sehr ebenen feinsandigen Fläche. Der Spreewald wird geografisch in den Unter- und den Oberspreewald eingeteilt. Mit der Erreichung des Biosphärenstatus erfolgte 1990 eine Einteilung in den Schutzzonen I bis IV um größtmöglichen Schutz, aber um auch Wirtschaftsentwicklung und Tourismus zu ermöglichen.
Seit 1991 ist der Spreewald UNESCO- Schutzgebiet.

Die Spree

Der Fluss entspringt im Oberlausitzer Bergland nahe der Grenze zu Tschechien aus drei Quellen: am Kottmar im Ortsteil Walddorf der Gemeinde Kottmar sowie in den Stadtteilen Ebersbach- Spreedorf und Neugersdorf der Stadt Ebersbach-Neugersdorf. Die Spree mündet in Berlin Spandau in die Havel.

Wassermanagement des Spreewaldes

Insgesamt werden etwa 350 Seitenarme, im Spreewald nennt sie Fließe, mit einer Länge von 1575 Kilometern gezählt Davon sind 181 Gewässer mit einer Gesamtlänge von 469 Kilometern Gewässer Erster Ordnung (Landesgewässer) 266 Kilometer sind uneingeschränkt schiffbar, 52 Kilometer liegen in der Schutzzone I und dürfen  nicht befahrenen werden. Fast 300 wasserbauliche Anlagen regulieren den Wasserstand im Spreewald, 53 Kahnschleusen und 12 Staugürtel ergänzen das Wassermanagement des Spreewaldes.

Symboltiere des Spreewaldes

Der Symbolfisch des Spreewaldes ist die Quappe. An den Ufern halten sich Ringelnattern auf  ein weiteres Symboltier des Spreewaldes. An alten Spreewaldhäusern sind gekreuzte Giebelbretter mit gekrönten Schlangenköpfen zu sehen. Ein Hinweis darauf, wie sehr dieses Tier verehrt wird. Dort wo Schlangen brüteten, war es relativ sicher. Hier konnten Menschen ihre Häuser errichten, ohne den häufigen Überschwemmungen ausgesetzt zu sein.

Hochwasser und Dürre

Jahrtausende lang wechselten sich Hochwässer mit großflächigen Überschwemmungen und Dürreperioden mit Austrocknung der Fließe ab. Die normale Fließmenge am Cottbuser Meldepegel beträgt  im Durchschnitt 14 Kubikmeter in der Sekunde. Im Hochwasserjahr 1930 waren es 238, im Dürrejahr 1904 nur 1,6 Kubikmeter. Im Juli 1904 sollen die Landwirte mit Schubkarren in trockenen Fließen zu den Feldern gefahren sein. Erst  mit der Schaffung von Staugürteln im Spreewaldvorfeld und dem Bau von Umflutern hat sich die Situation gebessert. Einen Nachteil stellt die Verlangsamung der Fließgeschwindigkeit im Spreewald dar, denn dadurch nimmt die Verschlammung zu. Die jährlichen Hochwässer hatten damals den Schlamm zugig durchgespült. Umfangreiche und kostenintensive Ausbaggerungen und Entschlammungsmaßnahmen werden heute im Spreewald notwendig.

Ihre Spreewaldkahnfahrt

Ihre Spreewaldkahnfahrt

Ihre individuelle Spreewaldkahnfahrt

Als eine der wenigen Kahnfährfrauen im Spreewald in originaler Spreewaldtracht freue ich mich, Ihnen die einzigartige Wasserlandschaft des Spreewaldes bei einer Spreewaldkahnfahrt näher bringen zu können. Ob zu zweit, als kleine oder große Gruppe, als Vereins- oder Firmenevent, bei mir finden Sie die passende Spreewald Kahnfahrt für einen unvergesslichen Tag.

Genießen Sie stilvolle Ihre Kahnfahrten von 2 bis 8 Stunden mit Mittags- oder Kaffeeaufenthalt in renommierten Restaurants. Auf meinen Spreewaldkahn befinden sich auf Wunsch kühle Getränke (Bier, Wasser, Piccolo, Schnäpse etc.). Regenschirme und Decken habe ich immer an Bord.

Ich plane gern mit Ihnen ihre nächste Tour durch den Spreewald.

Gleich anrufen und einen Termin vereinbaren:
Tel.: +49 (0) 01708325870

Spreewaldkahnfahrt klassisch

Ihre Spreewaldkahnfahrt Bild 3

Lassen Sie sich in einer gemütlichen Spreewaldkahnfahrt durch das Labyrinth der Spreewaldfließe staken. Auf Wunsch sorge ich auch gerne für Ihr leibliches Wohl, mit einer original Spreewälder Mahlzeit mit Spreewälder Gurkenteller, Schmalz- und Leberwurstbrot. Gerne organisiere ich auch Frühstückskahnfahrten oder Kaffee- und Kuchen Kahnfahrten im Spreewald.

Spreewaldkahnfahrt „Einfach mal Liegen“

Ihre Spreewaldkahnfahrt Bild 2

Wie wäre es einmal mit etwas ganz Besonderen? Machen Sie es sich im mit Stroh und Decken gefüllten Kahn so richtig gemütlich und lassen Sie Die idyllische Spreewaldlandschaft an sich vorüberziehen.

Spreewaldkahnfahrt „Individuell”

Ihre Spreewaldkahnfahrt Bild 1

Die Dauer und Route richtet sich vollständig nach Ihren Wünschen.

Gleich anrufen und einen Termin vereinbaren:
Tel.: +49 (0) 01708325870

Ihre Spreewaldkahnfahrt

Schnupperkahnfart
Schleusenfahrt
Kleine Hochwaldtour
Große Hochwaldtour
Tagesfahrt
Einfach mal Liegen

spreewaldbrennerei

Spreewaldbrennerei

Spreewaldbrennerei in Schlepzig

In der Spreewaldbrennerei ist Carl der größte, er fasst 650 Liter. Danach kommt Carlo, 150 Liter kann er aufnehmen. Und nicht zu vergessen: Carlito, mit 100 Litern ist er der kleinste. Die ungleichen Brüder sind der Stolz von Torsten Römer. Seit vielen Jahren produziert der 62-Jährige in den drei Brenngeräten unterschiedliche hochprozentige Spezialitäten, die er in seinem Hofladen „Spreewaldini“ in Schlepzig vertreibt.

Spreewaldbrennerei brennen

Die Aufgaben sind klar verteilt: Obstbrände aus heimischen Früchten entstehen in Carlito. Für Gin sowie Kräuterbrände ist Carlo zuständig. Den wichtigsten Job allerdings übernimmt Carl. In ihm reift das Getränk, mit dem die Spreewald-Brennerei weltweit bekannt geworden ist: der Sloupisti, der erste Single Malt Whisky Ostdeutschlands.

Spreewaldbrennerei und Spreewaldini

Spreewaldbrennerei Spreewaldini
Spreewaldbrennerei | Spreewaldini

An der Unternehmensphilosophie des ehemaligen Arztes soll sich allerdings nichts ändern. Wir werden definitiv nicht in die Breite gehen. Wir bleiben ein Nischenprodukt“, sagt Römer. Das heißt: In Supermärkten werden die Produkte seiner Brennerei auch weiterhin nicht zu finden sein. Stattdessen lädt der urige Spreewaldhof, der zudem Bonbons, Eis, Gelee, Torten und vieles mehr im Sortiment hat, zu einer gemütlichen Verköstigung unter fachmännischer Anleitung ein.

Urlaub im Spreewald

Urlaub im Spreewald

Ihr unvergesslicher Urlaub im Spreewald

Urlaub im Spreewald aktiv

Urlaub im Spreewald – bekannt vor allem als Land der Gurken. Doch der Landstrich, in dem sich die Spree plötzlich in Hunderte von Wasserläufen verliert, hat weit mehr zu bieten als die leckeren grünen Spreewald Gurken. Der traditionelle Spreewaldkahn bestimmt noch immer das Alltagsleben im inneren Spreewald. Kenner wissen, warum ein Urlaub im Spreewald eine Reise wert ist, für Entdecker und für Genießer, für Menschen die die schönste Zeit des Jahres am liebsten aktiv verbringen und auch für solche, die es lieber ein wenig ruhiger angehen lassen. Der flache Spreewald eignet sich optimal zum Radfahren. Ein dichtes Netz aus Rad- und Wanderwegen ist mit über 1000 Kilometer Gesamtlänge ausgebaut. Der bekannteste ist wohl der Gurkenradweg mit eine Länge von 260 km. Von aktiven Wasserliebhabern kann das urige Labyrinth der Fließe mit dem Paddelboot, Kanu oder Kajak erkundet werden. Es gibt rund 200 befahrbare Wasserstraßen und Wasserwanderrastplätze. Idyllische Badeseen im Spreewaldurlaub bieten gepflegte Strände und Wassersportmöglichkeiten.

Urlaub im Spreewald
Kultur und Veranstaltungen

Zahlreiche Veranstaltungen an den Fließen sowie Ausstellungen am und im Wasser gehören zur kulturellen Vielfalt im Spreewald, ebenso wie Museen und gemütliche Cafés. Im Sommer laden die Spreewaldorte zu traditionellen und beliebten Spreewald-, Heimat- und Schützenfesten ein. Zweisprachige Ortsschilder, die Bräuche und nicht zuletzt die Trachtenvielfalt der Spreewälderinnen lassen es sichtbar werden. Der Spreewald gehört zum Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden in der Lausitz. Ihre Sprache und Kultur haben sich hier erhalten und machen den Spreewald auch deshalb zu etwas ganz Besonderem.

Urlaub im Spreewald mit Tropical Islands, Spreeweltenbad Lübbenau und der Spreewaldtherme

Grenzenlose Entspannung finden Sie im Urlaub im Spreewald in attraktive Sauna- und Badelandschaften wie im Tropical Islands, Spreeweltenbad Lübbenau und die Spreewaldtherme sind immer einen Besuch wert.

tropical islands

Tropical Islands

Tropical Islands – Urlaub im Spreewald

Im Tropical Islands erwartet Sie ein Tropenurlaub voller Exotik. Ein Spaziergang am Strand der Südsee, eine Expedition durch den tropischen Regenwald, entspannte Stunden in der Sauna-Landschaft, gutes Essen, Shows und traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten. Gutscheine buchen können Sie unter www.tropical-islands.de

Deutschlands höchster Rutschen-Turm im Tropical Islands

Der 27 Meter hohe Wasserrutschen Turm im Tropical Islands ist eine Sensation für alle Altersklassen! Vier unterschiedliche Rutschen erwarten Sie. Von der gemächlichen Familienabfahrt mir der Reifenrutsche bis zur Turbo-Rutsche, auf der schon Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h erreicht wurden!

Entspannen in Europas größter tropischer Sauna Landschaft im Tropical Islands

In insgesamt sechs verschiedenen Bereichen mit 10.000 Quadratmetern tauchen Sauna- und Wellness-Fans ein in eine einzigartige tropische Regenwald Sauna Landschaft. Lassen Sie in dem weitläufigen Areal den Blick schweifen über großzügig und liebevoll gestaltete Tempel und über ein Ensemble der Dampfbadkulturen.

Tropical Islands ist Ihnen zu tropisch? Die Spreewald Therme Burg warten auf Ihren Besuch!

Spreeweltenbad Lübbenau

Spreeweltenbad Lübbenau

Spreeweltenbad Lübbenau
Urlaub im Spreewald

Schwimmen mit Pinguinen im Spreeweltenbad Lübbenau

Schwimmen Sie mit Pinguinen um die Wette im Spreeweltenbad in Lübbenau. Paul, Tilly und ihre Freunde erwarten Sie schon im Außenbecken. Nur durch eine Glasscheib getrennt, können sie mit den possierlichen und neugieren Tieren um die Wette schwimmen.

Riesenrutsche in den Spreeweltenbad Lübbenau

Spaß und Action bieten Ihnen unsere beiden 118m langen Riesen-rutschen. Während man in der GURKENRÖHRE im grünen Tunnel verschwindet und seine Fahrt noch kontrollieren kann, sieht man in der schwarzen PINGUINSAUSE rein gar nichts. Selbst am Tage lässt sich nur erahnen, wohin die Fahrt geht.

Pinguinsong im Spreeweltenbad Lübbenau

Im Spreeweltenbad Lübbenau gibt es sogar einen eigenen Pinguinsong. Auf dieser Seite finden Sie diesen Song zum herunterladen. www.spreewelten-bad.de

Viel Spaß wünscht Ihnen die Spreewaldkahnfrau
Jacqueline Fischer

Spreewaldtherme Burg

Spreewaldtherme Burg

Spreewaldtherme
Ihr Urlaub im Spreewald

Alles im Einklang in der
Spreewaldtherme

Hier steht alles im Zeichen der Entspannung: Eine behagliche Atmosphäre, modernes Ambiente, Wärme und Ruhe verschafft Ihnen einen erholsamen Aufenthalt mitten im UNESCO Biosphärenreservat Spreewald. Die Spreewaldtherme ist ein Sole Thermalbad, wie es nur im Spreewald stehen kann. Mit seiner einzigartigen Architektur fügt sich das Bad gelungen in die Landschaft ein. Die wertvolle Thermalsole entspringt in 1.350 Metern Tiefe direkt unter der Therme in Burg. Bade-, Wellness-, Sauna- und Fitnessangebote sind authentisch und unverwechselbar mit dem Spreewald verbunden.

Landschaft und Sole in der
Spreewaldtherme

Die Spreewaldtherme ist ein Ort, an dem scheinbare Gegensätze in Harmonie vereint werden: modernste Architektur und Ausstattung in einem ursprünglichen Spreewalddorf mir ländlich feinem Kurortcharakter. Dazu die Sole mit 24 Prozent äußerst reich mineralisiert und 31 Grad warm, direkt aus dem Tiefen des Spreewaldes. In der Spreewaldtherme stehen Ihnen 8 Badebecken bis 38 Grad sowie ein Warmwasseraußenbecken mit Strömungskanal zur Verfügung. Ein Dampfbad und eine Sole Inhalation in großen Gurkenfässern stellen eine Besonderheit dar. In der Wellness- und gesundheitsorientierten Spreewaldtherme verfliegen die Sorgen und Beschwerden des Alltags von allein. Diese Becken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen und Sole Konzentration sind ideal für gesundes und erholsames Baden.

Harmonie und Ruhe in der
Spreewaldtherme

Im Saunabereich wird Ihnen alles für einen angenehmen Aufenthalt in der Spreewaldtherme geboten. Sanarium, Caldarium, Aromadampfbad, Ruhesauna, Feuersauna, Spreewaldsauna und Kräutersauna bieten in unterschiedlichen Temperaturen und Ausstattungen eine Vielfalt an Möglichkeiten des Saunierens. Kaminraum und Wintergarten laden zum Relaxen ein. In der Spreewaldsauna gibt es stündlich ab 10:45 Uhr verschiedene Aufgüsse. Ob fruchtig oder frisch, ob belebend oder beruhigend, über die tagesaktuellen Aufgüsse informiert Sie der Aufgussplan im Saunaeingangsbereich.

www.Spreewald-Therme.de – Öffnungszeiten/Anfahrt

Schleusencafe

Schleusencafe

Im Schleusencafe genießen

Unser Schleusencafe liegt direkt an der Dorfspree in Schlepzig in der idyllischen Umgebung des Spreewaldes. Ob nach einer wunderschönen Kahnfahrt oder einer Fahrradtour durch den Spreewald erwartet Sie ein gemütliches und fröhliches Ambiente. Sie werden von uns mit guter Spreewälder Küche verwöhnt, auch bieten wir Ihnen neben unserer Speisekarte ein wechselndes Angebot köstlicher Besonderheiten. Probieren Sie unsere Tee- und Kaffeespezialitäten, mit Torten und Eis hergestellt aus der Hand unser erfahren Kontidorin.

Auszug aus der Speisekarte des Schleusencafes

Was macht den Spreewälder stark?
Kartoffeln, Leineel und Quark!

Was schmeckt zur Sonntagsruh?
Kaffee und Plinze dazu!

Schleusencafe Produkte

Dazu verwenden wir frische regionale und saisonale Produkte. Bei der Zusammenstellung der Speisen und Getränke sind wir besonders darauf bedacht, dass die Transportwege kurz bleiben. Das heißt für uns, wir bekommen die meisten unserer Produkte von Spreewald Zulieferern.

Schleusencafe und Gurkenstand

Zu unserem Schleusencafe gehört ein Gurkenstand mit Spreewaldgurken eingelegt im Eichenfass sowie Typischen Spreewaldprodukten und kleinen Andenken. Der Gurkenstand liegt direkt am Wasser und an der Schleuse so werden auch Paddler und Kahnkäste direkt am Steg bedient.

Schlepzig

Schlepzig

Schlepzig im Unterspreewald

Wo liegt Schlepzig?

Knapp 80 km südöstlich von Berlin befindet sich dieser kleine wunderschöne Ort im Unterspreewald. Schlepzig zählt 660 Einwohner und wird als Zentrum des Unterspreewaldes bezeichnet. Dem Ort Schlepzig wurde der Titel “Schönstes Dorf Brandenburg” verliehen. Lassen Sie sich von dem ländlichen Flair und der reizvollen Umgebung des Unterspreewalds, mit seinen zahllosen Fließen verzaubern. Bei einer individuellen Spreewaldkahnfahrt zeige ich Ihnen gerne meinen Heimatort.

Geschichtliches über  Zloupisti

Schlepzig – eine der ältesten Gemeinden im Land Brandenburg, kann auf eine 1000- jährige Geschichte verweisen. In einer Schenkungsurkunde Heinrichs des II. an das Kloster zu Nienburg wurde Schlepzig erstmals im Jahre 1004 urkundlich erwähnt.

Zloupisti war die wendische Bezeichnung für Pfahl und da die ersten Behausungen auf Pfählen erbaut wurden, benannte man das Dorf Zloupisti. 1374 wurde ein Hammerwerk erwähnt, an dessen Stelle die heutige Mühle an der Spree steht. Die gut erhaltene Fachwerkkirche in Schlepzig wurde 1779 erbaut. Das Deckengewölbe stellt die Form eines umgedreht liegenden Spreewaldkahnes dar. Im Inneren der Kirche fällt die ungewöhnliche Bemalung der Decke mit einem Wolkenhimmel auf. Eine solche Bemalung wurde bereits im Jahr 1783 durch den Lübbener Malermeister Lehmann geschaffen. In den Jahren 1980 und 1981 bemalten Kunststudenten anhand noch erkennbarer Reste der alten Bemalung die Decke wiederum mit einem Wolkenhimmel.

Sehenswertes in Schlepzig

Das Agrarhistorische Museum in Schlepzig lädt zum Verweilen auf einem erhaltenen Wirtschaftshof mit allen dazugehörigen Geräten ein. Im Backofen werden in den Sommer- und Herbstmonaten Blechkuchen nach alten Rezepten gebacken. Zu besichtigen nach Absprache ist ebenfalls die Spreewälder Privatbrauerei 1788 Schlepzig mit 4 eigenen Biersorten und die Spreewaldbrennerei Schlepzig feine Obstbrände und Raritäten aus dem Spreewald kann man dort probieren.

Kahnfahrt Spreewald

Kahnfahrt Spreewald

Kahnfahrten im Spreewald

Eine Kahnfahrt im Spreewald sollte bei Ihrem Aufenthalt im Spreewald dazu gehören. Während der Spreewaldkahn gemächlich durch die Fließe gestakt wird, genießen Sie die Einblicke in versteckte Fleckchen des Spreewaldes. Es wird viel geboten bei einer Kahnfahrt im Spreewald , ob Sie nun eine oder zwei Stunden, drei bis vier Stunden oder Tagestouren unternehmen möchten, alles ist möglich. Von uns Kahnfährleuten erfahren Sie Informatives und Interessantes rund um Flora und Fauna, über Sehenswürdigkeiten, Geschichte und das Leben der Spreewälder.

Kahnfahrt im Spreewald zu allen Jahreszeiten

Eine Kahnfahrt im Spreewald ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. Im Winter die Glühweinkahnfahrt, im Frühling erwacht die Natur mit sehr viel Vogelgesang, im Sommer suchen wir Schatten unter uralten Baumbeständen im Hochwald, im Herbst bestaunen wir die wunderschöne Verfärbung der Bäume, und in der hektischen Adventszeit lassen wir Ruhe und Stille bei einer Kahnfahrt im Spreewald auf uns wirken.

Kahnfahrt Spreewald früher:

 Erst seit etwa 100 Jahren ist die Spreewald Kahnfahrt ein touristisches Reiseziel, besonders für die Berliner und die an Brandenburg angrenzenden Sachsen. Früher erfolgte das einsteigen in die Spreewaldkähne über das Ende, den “Konz” ist ein slawischer Wortbestandteil und steht für Ende. Die ersten Sitzbänke waren demzufolge auch parallel zur Fahrrichtung angeordnet, um besser ein- und aussteigen zu können. Das bequeme seitliche Einsteigen erfolgte erst später, nach dem Bau von Kahnstegen. Die Sitzbänke wurden nur quer angeordnet.

Bekannt gemacht haben den Spreewald Theodor Fontane (1819 bis 1898), der ihn in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg beschrieb.

Am Waldessaume träumt die Föhre,
Am Himmel weiße Wölkchen nur;
Es ist so still, dass ich sie hör,
Die tiefe Stille der Natur

Theodor Fontane Mittag (Auszug)